Nichtraucher

Eine andere Alternative des Rauchens?

Die elektronische Zigarette & E-Pfeife setzen sich immer mehr durch.
Ob und in welcher Form die E-Zigarette und die E-Pfeife riskant sind, ist immer noch völlig unerforscht, dennoch wird das E-Rauchen von Tag zu Tag beliebter. Viele Fans des elektronischen Rauchens schätzen die gesündere Alternative zu den normalen Tabakwaren und wollen nicht mehr auf sie verzichten. Daran ändern auch die kritischen Stimmen und die ständigen politischen Diskussionen nichts. Im Gegenteil. Es scheint vermehrt so, dass sowohl Raucher als auch Nichtraucher es leid sind, sich von Politik und Wirtschaft immer wieder dieselben Thesen über die angebliche Gefährlichkeit des E-Rauchens anzuhören. Stattdessen vertritt ein Großteil dieser Menschen mittlerweile die Meinung, dass es der Tabakindustrie und auch der Politik vermehrt um ihre sinkenden Einnahmen geht, als um die Gesundheit der Betroffenen.

Völlig von der Hand zu weisen ist dieser Eindruck nicht, denn es macht nachdenklich, wenn behauptet wird, dass elektronische Rauchwaren gefährlich seien und verboten gehören, während die Gefährlichkeit des Teers in Tabakwaren seit Jahren bekannt ist und dennoch nichts dagegen geschieht. Kein Wunder also, dass sich die teerlose Alternative gegenüber den herkömmlichen Tabakwaren immer mehr durchsetzt. Der Wegfall des penetranten Geruchs und des sogenannten Passivrauchens sorgen zudem dafür, dass auch bei Nichtrauchern gegenüber den elektronischen Zigaretten eine große Akzeptanz herrscht. Noch ein Grund mehr für Raucher auf die E-Zigarette umzusteigen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0